Übersicht ausgewählter Bücher zum Wertpapierhandel:

Aktien – Vermögen für Otto Normalverdiener: 7 Schritte zur kapitalen Geldvermehrung

Der Autor beschreibt eine von ihm erprobte Anlagestrategie für Kleinanleger. Sprachlich leicht zu verstehen und ohne das oft übliche „Börsenchinesisch“. Leser bezeichnen Molzahns Buch unter anderem als „Das Buch für Börseneinsteiger“ und „Wertvoller Ratgeber zum Thema „Geldanlage““.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,8/5

Crashkurs Börse: Wie kommt ein Kurs zustande? Wie beurteile ich ein Investment? Geschichte, Fakten, Strategie: Hier werden Sie fit für die Börse!

Wollen Sie wissen wie die Kurse an der Börse zustande kommen? Welche Kennzahlen sind für mich als Anleger von Bedeutung? Die Autoren beantworten diese und viele andere Fragen und helfen einen leichten Zugang zur Börsenwelt zu finden. Ein Leitfaden auf dem Weg vom Interessierten zum Anleger.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,3/5

Der entspannte Weg zum Reichtum

Der Börsenratgeber von Susan Levermann ist eine Alternative zu vielen Werken in diesem Genre. Die ehemalige Fondsmanagerin erklärt wie Anleger ein gutes Investment erkennen und welche Quellen bei solchen Beurteilungen nützlich sind.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,8/5

Handbuch Aktien- und Unternehmensbewertung: Bewertungsverfahren, Unternehmensanalyse, Erfolgsprognose

Das Werk von Peter Seppelfricke verschafft dem Leser einen umfassenden Einblick in alle bedeutenden Methoden der Aktien- und Unternehmensbewertung. Zusätzlich erläutert der Autor auch die Multiplikatormethode und die Methode der Realoptionen.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 5/5

Die Tradingakademie: Ein Gesamtkonzept für Ihren (Börsen-) Erfolg

Thomas Vittner schildert die Prozesse in der Welt des Aktienhandels mit ihren einzelnen Phasen. Der Autor begleitet den Leser auf dem Weg vom Einsteiger bis zum reifen Trader. Laut Kundenrezensionen ist dies der „perfekte Einstieg“ in die Welt der Börse – „Trading verständlich erklärt“.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 5/5