Logo der comdirectDie comdirect hat ihren Firmensitz in Quickborn, in der Nähe von Hamburg. Sie wurde 1994 als Tochter der Commerzbank für den Direktbanken-Betrieb gegründet, und hieß damals comdirect bank GmbH. Seit 1999 ist sie eine AG. An der Frankfurter Wertpapierbörse ist das Unternehmen seit dem Jahr 2000 notiert. Die comdirect eröffnete in den Jahren 2000 und 2001 einige Tochtergesellschaften im Ausland, so zum Beispiel in Großbritannien, Frankreich und Italien.

Aufbau und Größe der comdirect

Da die Bank zur Commerzbank gehört, ist sie an der Cash-Group beteiligt. Bei der comdirect sind über eintausend Mitarbeiter beschäftigt. Vorbildlich ist das gesellschaftliche Engagement der Bank in Form der Gründung der „Stiftung Rechnen“, mit der die mathematische Kompetenz in Deutschland gefördert werden soll.

2009 wurde die ebase GmbH von der comdirect übernommen. Die comdirect hat über 2 Mio. Kunden. Die Einlagen sind über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und den Bundesverband deutscher Banken abgesichert.

Konditionen der comdirect im Wertpapierhandel:

Depotgebührkeine (garantiert für 3 Jahre)
Ordergebühren4,90 Euro + 0,25 % des Ordervolumens (min. 9,90 Euro, max. 59,90 Euro)
TelefonhandelWie Internet + 9,90 Euro pro Order
Handelbare WertpapiereAktien, Zertifikate, Optionsscheine, Fonds, CFDs, ETFs, Anleihen
LimithandelOnline Limiterteilung, -änderung, -löschung kostenfrei
Einlagensicherung
  • Gesetzliche Absicherung: 100.000 Euro pro Kunde
  • Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB): 114.078.000 Euro pro Kunde
Besonderheiten
  • Rabatte für aktive Trader
  • Prämie bei Übertrag von Fonds
  • 6 Monate lang ab 4,95 pro Order traden
Vorteilhaft für Anfänger
  • Viele gebührenfreie Analysefunktionen und Trading-Services
  • Kostenlose mobile Echtzeit-Kurse und aktuelle Börsennachrichten
  • Kundenservice rund um die uhr
  • Kostenlose Online-Seminare
Testsiegcomdirect Testsieger als Online-Broker
 

 

Das Produktangebot der comdirect

Das Unternehmen bietet Versicherungen und institutionellen Kunden eine Plattform für die Verwaltung ihrer Fondsanteile. Für Privatkunden sind ein, für 3 Jahre kostenloses Depot und ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühr, sowie Tages- und Festgeldkonten zu haben. Seit 2008 ist die Bank auch im Bereich der Baufinanzierungen tätig.

comdirect auf Youtube und Facebook

 

Aktuelles Angebot für Depot-Neukunden

Für Neukunden sind die Ordergebühren in den ersten 6 Monaten um 50% reduziert und Limit- und Orderänderungen kostenlos. Die Ordergebühren beginnen bei 4,95 Euro pro Trade.